Schaut doch am besten immer, was es gerade Neues gibt!  ;)

Wenn ihr euch auch an dieser Seite beteiligen wollt, sei es durch Fotos oder Berichte oder sonst was, meldet euch einfach bei mir! Ich würde mich freuen!

Mokume Gane

Mokume Gane ist eine Technik, bei der mehrere dünne Schichten FIMO zunächst einmal übereinander gelegt werden. Dann kann man zwischen diesen Schichten auch noch gewisse Dinge ergänzen wie Blattgold, Lidschatten oder auch andere kleine Spielereien.

Dann drückt man von oben verschiedene Gegenstände hinein, drückt Löcher hinein und quetschet dann wieder FIMO rein, zerschneidet es auf verschiedene Weisen und presst es wieder zusammen. Kurz gesagt, es gibt viele unterschiedliche Methoden, schaut dazu doch einfach in der Anleitungsrubrik, dort sind auch einige Anleitungen zur Mokume Gane Technik verlinkt.

Ich habe bisher einige Versuche gestartet. Aber irgendwie hab ichs noch nicht richtig raus. Entweder mache ich die Schichten zu dünn oder wähle Farben, die nicht ausreichend harmonieren. Trotzdem hier mal ein paar Beispiele direkt nach dem Aufschneiden...

 

Jede Scheibe sieht anders aus, das ist das schönste an der Sache. Man braucht also auch etwas Glück, damit man genau an der richtigen Stelle schneidet.